SSK 6 Westlausitz

Direkt zum Seiteninhalt
Menü
letzte Aktualisierung 01.02.2023

Neue Protokolle  von KM DLW u. Kreiskönigschießen in Protokolle 2023 !
Pulver, Böller,Wiederladelehrgang in Hoyerswerda am 30.06. -01.07.2023

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
 
27.Kreisschützentag des
Sportschützenkreises 6 Westlausitz fand in Hoyerswerda statt
Am vergangenen Samstag den 28.01.2023 der 27. Kreisschützen des SSK 6 in Hoyerswerda statt.
Gastgeber war der Schützenverein 1990 e.V. Hoyerswerda der erstmalig den neu geschaffenen Fest – und Tagungstal
präsentierte. Hier wurde in fleißiger Arbeit der Mitglieder des SV 1990 e.V. Hoyerswerda in Eigenleistung
ein wahres Kleinod geschaffen.
Die Delegierten begrüßten zu ihrem Kreisschützentag ganz herzlich den Präsidenten des
Sächsischen Schützenbundes Roland Ermer. Gemäß der Tagesordnung wurde der 27. Kreisschützentag durchgeführt.
Der Vorstand wurde für das Geschäftsjahr 2022 entlastet und der neue Haushalt für 2023 wurde einstimmig beschlossen.
Zum Abschluss wurden durch den Präsidenten des SSB Roland Ermer und dem Kreisschützenmeister Andreas Klaus
die Delegierten mit der  Bitte angesprochen, noch fester und geschlossener als Schützengemeinde aufzutreten insbesondere
gegen die geplante erneute Waffenrechtsverschärfung.

Der 28. Kreisschützentag (mit Wahlen) wird am 27.01:2024 in Kamenz stattfinden

                  


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Madlen Mikwauschk ist neue Landesschützenkönigin
                       
                          

Beim 29.Landeskönigschießen des Sächsischen Schützenbundes am 06.11.2022 in Brandis wurde Madlen Mikwauschk vom SV 1990 e.V. Hoyerswerda
neue Landesschützenkönigin.  Mit dem Luftgewehr und dem Teiler 31,36 erkämpfte sie sich den Titel der Landesschützenkönigin.
Herzlichen Glückwunsch!
Madlen Mikwauschk wird den Sächsischen Schützenbund beim Bundeskönigschießen am 29.04.2023 im Heidekreis vertreten.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Damentag des Sportschützenkreises 6
Am Samstag den 03.09.2022 fand der Damentag unseres Schützenkreises in Mortka statt.Unsere "Traudl" hatte für dieSchützenfrauen(Schützenschestern) eine Besichtigung der Jakubzburg in Mortka bei Lohsa mit Führung organisiert.
10 Schützenschwestern sind der Einladung gefolgt und verbrachten gemeinsam einen schönen Nachmittag mal abseits von jeglichem Schützenbetrieb.
Nach der Besichtigung gab es bei Kaffee, Kuchen und Eis viel " frauliches" auszutauschen. Es war ein rundum gelungener Damentag des SSK6 .wir bedanken uns beiallen Teilnehmerinnen und vor allem bei Waultraud Nischan die den Hut für das Ganze auf hatte


 
                 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx





26. Treffen der Schützenvereine des SSK 6 Westlausitz in Kamenz
Einen Tag nach dem 21.Landesschützentag und dem 17.Treffen der sächsischen
Schützenvereine in der „Motorradstadt“ Zschopau fand nach 2 Jahren Pandemiebedingter Pause das 26. Treffen der Schützenvereine der Region Westlausitz (SSK6) in Kamenz statt. Dieses traditionelle Treffen ist fester Bestandteil der Forstfestwoche in Kamenz, es ist eines der ältesten Volksfeste in Sachsen und zählt mittlerweile zum „Immateriellen Kulturerbe“ in Deutschland.
12 Schützenvereine der Region Westlausitz marschierten begleitet vom „Blasorchester der Lessingstadt Kamenz“ zum Schützenappell auf den Marktplatz und nahmen Aufstellung vor dem festlich geschmückten Rathaus in Kamenz.
Nach der Meldung an den stellv. Oberbürgermeister der Stadt Kamenz begrüßte der Kreisschützenmeister Andreas Klaus die angetretenen Schützenvereine.
Dann hallte ein dreifaches „Gut Schuss“ für unseren neuen Präsidenten des Sächsischen Schützenbundes Roland Ermer über den Marktplatz in Kamenz.
Nach den Grußworten des Stellv. OB und dem Präsidenten des SSB wurden verdienstvolle Schützen und die Kreisschützenkönige ausgezeichnet.
Den Siegern des von der Stadt Kamenz ausgelobten „Lessingpokals der Stadt Kamenz“ wurden vom Stellv. OB die Lessingbüsten überreicht.
Nach einem Ehrensalut durch das Salutkommando der SG Kamenz e.V. begann der Schützenauszug durch die festlich geschmückte Stadt zum
Forstfestgelände. Mit einem Böller- und Kanonensalut begann das Adlerschießen der Schützenvereine um die Würde des Schützenkönigs.
Parallel dazu fand das Adlerschießen der Bürger statt, hier wurde der Bürgerschützenkönig ermittelt. Das Bürgeradlerschießen wird auch durch den SSK 6 organisiert, und hat bei den Bürgern der Stadt Kamenz und seinen Gästen einen hohen Stellenwert.
Nachdem die Bürgerschützen zeitweise die Schützen beim „Rupfen“ des hölzernen Adlers überholt hatten, bliesen die Schützen zum Endspurt.
Somit war der Schützenkönig der Schützenvereine eher ermittelt, als der Bürgerschützenkönig. Der letzte Armbrustschuss kam von Schützenschwester Waltraud Nischan von der SGi Bernsdorf /O.L.e.V.
Gegen 17.00 Uhr wurde die neue Schützenkönigin Waltraud Nischan und der neue  Bürgerschützenkönig Michael Müller proklamiert.
Marschall wurde Steffen Neubauer von der SG Kamenz e.V. und Kleinod wurde Peter Koark vom SV Bergen e.V.  Die Übergabe der Schützenkette, Orden und Pokale erfolgten durch den OB Roland Dantz und dem Präsidenten des SSB Roland Ermer.
Das Schlusswort übernahm der OB der Stadt Kamenz Roland Dantz, damit ist das 26. Treffen der Schützenvereine der Region Westlausitz Geschichte.

Wir danken allen Teilnehmern und den fleißigen Helfern.

   
21.Landesschützentag des SSB am 20.08.2022 in Zschopau

Auf dem 21.Landesschützentag wurde  Roland Ermer von der SGi Bernsdorf /O.L. e.V. aus unserem Sportschützenkreis 6
zum neuen Präsidenten des Sächsischen Schützebund e.V. gewählt. Herzlichen Glückwunsch !


Der neue Präsident des SSB Roland Ermer mit seinem Vorgänger Frank Kupfer (links im Bild)

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

         Sabine Schniebel  Landesmeisterin mit der Luftpistole

               
      
         Fotos: SG Kamenz e.V.

Die Sportschützin Sabine Schniebel von der Schützengesellschaft Kamenz holte sich
die Goldmedaille bei den Landesmeisterschaften mit der Luftdruckpistole
Grund zur Freude gab es auch für den Sportschützen Konrad Schneider ebenfalls
SG Kamenz, er holte die Bronzemedaille im Einzel mit der Luftdruckpistole
bei den Junioren II, sowie mit Startrecht für die PSSG zu Dresden, den Landesmeistertitel
in der Mannschaftswertung.

Der Sportschützenkreis 6 Westlausitz gratuliert beiden Sportschützen zu ihren
ausgezeichneten Platzierungen.


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
26. Kreisschützentag des SSK 6 Westlausitz in Schleife
 
 
Am Samstag den 29. Januar fand der 26.Kreisschützentag des SSK6 in Schleife erfolgreich statt.
Der kreisschützenmeister Andreas Klaus begrüßte die Delegierten und den Vizepräsidenten des
Sächsischen Schützenbundes Roland Ermer zum26. Kreisschützentag . Nach dem Grußwort von Roland Ermer begann der 26. KST mit seinen Beratungen. Das Hauptaugenmerk lag auf der Diskussion und der Beschlussfassung der Satzungsänderung.
Gemäß Tagesordnung erfolgten die Berichte des KSM; des Kreis -schatzmeisters, des Kreissportleiters und der Kassenprüfer.
In den Berichten wurde allen Schützenvereinen und deren ehrenamtlichen Funktionsträgern für ihre Arbeit in einer schwierigen Zeit gedankt.
Die Beschlüsse des 24. und 25.KST sind umgesetzt worden. Die Ring- Lesemaschine und die Lichtpistole wurden angeschafft. Erstere ging laut
Vorstandsbeschluss per Leihvertrag an den SV 1990 Hoyerswerda und letztere an die SG Kamenz für ihre Kinder u. Jugendarbeit.
Der Kreisschatzmeister Maik Hauffe betonte in seinem Bericht, dass der SSK 6 trotz erheblicher Einnahmerückgänge (Corona bedingt) auf einer gesunden Finanzbasis steht.
Dr.med. Thomas Engelbrecht unser Kreissportleiterhob hervor, das trotz der Corona Verordnungen zahlreiche Wettkämpfe im SSK 6 kurzfristig durchgeführt wurden. Großen Anklang fand dabei der neue Trophy Shooters Cup, der SG Kamenz und der erstmals gestartete Lausitz Pokal im Trap des SV 1990 Hoyerswerda. Er informierte die Delegierten, dass auf Beschluss des Vorstandes des SSK 6, ab diesem Jahr die Kreisschützenkönige(Damen. Herren, Jugend) mit einer weiß/grüne Schärpe gewürdigt werden.
Nach der Pause erfolgte die Diskussion zu den Berichten und zur geplanten Satzungsänderung. der Antrag zur Anschaffung einer weiteren Lichtpistole
wurde aufgenommen in die Beschlussliste.
Den Berichten wurde mehrheitlich zugestimmt. Die neue Satzung wurde mit 2 Gegenstimmen und damit mit mehr als 2 Dritteln mehrheitlich beschlossen. Die Anschaffung der Lichtpistole wurde einstimmig beschlossen.
ig für seine Arbeit entlastet wurde, bedankte sich der KSM Andreas Klaus für das entgegengebrachte Vertrauen und beim Gastgeber dem SV Schleife und beendete den 26. Kreisschützentag.

Der 27. Kreisschützentag wird am 28.01.2023 beim SV 1990 Hoyerswerda stattfinden.

     
    



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Teamtag des Sportschützenkreises 6 Westlausitz

Unser traditioneller Teamtag fand trotz schwieriger Planung( w/ Coronaauflagen) am 19.Juni statt.
Es wurde ein Reisebus gechartert und wir  fuhren nach Ziegenhain um einen sächsischen Waffenbauer
zu besuchen ,dessen Produkte in einem Vortrag kennen zu lernen. Sie konnten natürlich auch begutachtet
und ausprobiert werden. Dazu nurtzten wir den Schießstand des Ziegenhainer Schützenvereins.





xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Das war der 25. Kreisschützentag des Sportschützenkreises 6 Westlausitz





Die Delegierten aus 21. Schützenvereinen am 26.06.2021  
Zurück zum Seiteninhalt